titel_32

News

Triathlon Kurzdistanz Heidesee / Mitteldistanz Challenge Heilbronn

gleich 2 Triathlons am Wochenende im Umkreis und unsere 3-Kämpfer waren zum Einstieg in die Saison gut trainiert am Start. Mit 1km Swim, 32km Bike und abschließend 7,5km Run ging es für 5 Trias der MTG in einem bekanntlich starken Feld in mehreren Startgruppen am Heidesee in Forst an den Start. Unser Armin hatte im dichten Schwimmerfeld das Pech einen Schlag gegen den Kopf zu bekommen und konnte nur mit halber Kraft das Rennen beenden. Respekt das Ding noch nach Hause zu laufen! Christian, Frank und Andi konnten teils mit persönlichen Bestzeiten finishen, Mark Hoffmann musste sich trotz starker Endzeit mit dem "undankbaren" 4. Platz der AK45 begnügen!

In Heilbronn war mit der Mitteldistanz schon früh eine recht harte Nuss für 2 MTG Trias zu knacken: 15°C Wassertemperatur spürte man trotz Neo deutlich
und das über 1,9km. Frank und Alex meisterten diesen ersten Härtetest mit Bravour und überzeugten vor allem auf der 84km (über 1000HM) schweren Radstrecke
mit einem super Radsplit. Letztlich legte Alex noch beim Laufen eine 1:34h beim abschließenden Halbmarathon oben drauf. Super Leistung!

Christian, Andi und Armin in Forst (v.l.)

Impressionen Challenge Heilbronn

 

Hier alle Ergebnisse:

Forst:

Heilbronn:

 

 

 

!!! Christoph Stiefel gewinnt Triathlon Schifferstadt 2019 !!!

Bericht von Christoph:

Am Sonntag waren die Trias der MTG in Schifferstadt mit 4 Athleten verteten. Sowohl Michael als auch Rainer absolvierten einen super Sprint und erreichten gute Platzierungen in ihrem Alter. Daniela wurde herausragende 3. in der TW40 und auch Christoph erwischte am Sonntag einen Sahnetag.  Er konnte nach, für seine Verhältnisse, gutem Schwimmen und einem Schlusssprint den Schifferstadter Triathlon gewinnen. Die Form scheint zu stimmen für den IM 70.3 im Kraichgau.

Glückwunsch allen- Bärenstark!

 

Überragender Auftritt der MTG Trias beim Marathon Mannheim 2019

Windig und nasskalt war es am 11.05 beim Marathon Mannheim und sicherlich nicht das beste Laufwetter.Die Trias der MTG präsentierten sich allerdings in Höchstform und stellten sogar persönliche Bestleistungen auf. Als Leistungstest für die ersten Triathlons der Saison also bestens gewappnet.
Für KFZ Geisler stellten die Trias ein weibliche und männliche Marathon-Staffel. Mit Noah, Alex, Armin und Jan konnte das Team Männer eine Gesamtzeit von 02:48:52h laufen und holten den 3. Gesamtplatz!!!! Wahnsinn. Das krankheitsgeschwächte Damen-Team musste die 42,195km nur zu dritt bestreiten, aber konnte mit Ursula, Anna und Carolyn einen beachtlichen 5. Gesamtplatz bei den Frauen in 03:20:58h erlaufen. Glückwunsch!!
Allen voran lief Niklas die 21,0975km in starken 01:22:30h und erreicht den 10. Platz seiner Altersklasse. Auch Mark Hoffmann präsentierte sich pünktlich zum Saisonstart mit einer 01:26:32h und sicherte sich den 5. Platz der M45. Weiter bei unseren Halbmarathonis lief Anna Manzano selbst so manch schnellen Mann davon und finishte in ihrer PB von 01:29:35h! Leider reicht es für sie nur zu dem undankbaren 4. Platz der sehr stark besetzten W30. Mit unserem Neuzugang Nina Grimmer hat sich eine weitere starke Läuferin mit 01:37:49h das Treppchen der W35 erkämpft! Auf Platz 7 der M55 ist Frank Albat in neuer PB von 01:36:30h gelaufen! Sehr stark!

Natürlich auch allen anderen nicht erwähnten Läuferinnen und Läufern ein dickes Lob für herausragende Leistungen!laughing

Gut gelaunte Trias vorm Start (Bild von Ute Herzog, lieben Dank!)

Oben: Startaufstellung Oli, Frank, Mark und Chris & Anna M.

Mitte: Staffelwechsel Noah auf Alex und Ursula auf Anna Maria K.

Unten: Schlussspurt von Frank und Oli

 

Ergebnisse:

Hier die strahlenden Gesichter der Staffelläufer

 

Herzlichen Glückwunsch Allen!