title_09

 

          

      

News

Radeln bei der MTG Triathlon - Radausfahrt oder Rolle..?

...es ist noch frisch um 10Uhr vorm Cafe Leone in Ilvesheim. Beim traditionellen Startpunkt für Radausfahrten der Trias der MTG Mannheim finden sich im Moment noch recht wenige Athleten ein. Bei Temperaturen um die 6°C und kühlem Wind ist der Spaßfaktor bei vielen noch nicht so hoch und man bevorzugt doch noch das häusliche Training auf der Rolle. Früh morgens wird man Outdoor aber durch wärmende Sonnenstrahlen und wenig Verkehr belohnt. Heute geht es in den vorderen Odenwald und nach dem ersten Anstieg ist es dann auch schon vorbei mit dem frieren.. ;-)

hier anbei einige Impressionen:

Wir trauern um unseren Sportsfreund Gerd Weinhart

 

Wie wir erst jetzt erfahren haben, ist unser geschätztes ehemaliges Mitglied Gerd Weinhart im letzten Dezember verstorben.

Gerd war lange Jahre Mitglied unserer Abteilung und hat sich über ein Jahrzehnt lang als Kampfrichter um den regionalen Triathlonsport verdient gemacht. Bis vor drei Jahren war er noch in dieser Funktion auf den Wettkämpfen zu sehen, bis es ihm dann leider gesundheitlich nicht mehr möglich war.

Vor seiner Karriere als Kampfrichter war er auch selbst sportlich aktiv. Zu der Zeit firmierte unsere Abteilung noch unter MTG Soprema. Den Zeitzeugen unvergessen ist sein Zieleinlauf beim Mannheimer Marathon, als das Ziel bereits abgebaut war und er unbeirrt nach Zielschluss durch den wieder aufgebauten Zielbogen lief.

Denjenigen, die ihn kannten, bleibt er als stets gut gelaunter Mensch in Erinnerung, der seinen Sportlern als Kampfrichter immer wohl gesonnen war.

Die Anteilnahme der gesamten Abteilung gilt seiner Familie, seiner Frau, seinen Kindern, Enkeln und Urenkeln.

Wintertraining- Lauftraining bei der MTG Triathlon

...im Winter werden bekanntlich die Meister fürs neue Jahr gemacht. So auch beim Lauftraining der Trias der Grün-Weißen. Wenn die meisten Freizeitsportler dem Winterschlaf verfallen, so brennt im Michael-Hoffmann Stadion der MTG Mannheim taghell das Flutlicht. Ein rauher Wind weht an diesem Tag durch das Stadion, die Temperatur bei etwa 5°C. Da aufgrund Corona die Halle teils nur eingeschränkt nutzbar ist, bleibt für die MTG Trias nur die neue 400m-Kunststoffbahn. Aber wer braucht denn bei Temperaturen über 0°C denn unbedingt bitte eine Halle...? ;-) Auch im Winter wird hier vom Lauf-ABC, Grundlagenläufen bis hin zu verschiedenen Intervallen teils hart am Feinschliff für die kommende Saison gearbeitet. Unter Anleitung von unserem Abteilungsleiter und Lauftrainer Norbert (DOSB-Trainerlizenz C) wird hier nach strukturiertem Trainingsplan das Laufniveau angepasst um mit entsprechend Power in das Frühjahr zu starten. Heute standen nach dem Einlaufen und Stabi-Übungen 5x1000m Intervall auf dem Plan.

Danke dir Norbi für das Ausarbeiten der Trainingspläne!smile