titel_30

News

38. Winterlaufserie Rheinzabern 2019/2020

Nachdem beim 10km Lauf der Serie im Dezember 2019 die Beteiligung der MTG Trias noch recht verhalten war, waren beim 2ten Lauf der Serie, den 15km, schon 5 Starter mit beim Leistungs-Check in Rheinzabern dabei. Erfahrungsgemäß ist das Leistungsniveau bei der südpfälzischen Laufserie sehr hoch, wie auch in diesem Jahr. Über 900 Starter insges. waren es in diesem Jahr bei der 38. Auflage der Winterlaufserie und die Trias erreichten bei sehr guten Laufbedingungen teils schon neue persönliche Bestleistungen!

Hier die Ergebnisse des 15km Laufs:

https://my.raceresult.com/133433/results?lang=de#1_37F87A

 Glückwunsch allen und wir sehen uns beim abschließenden 20km Lauf der Seriecool

..hier noch ein kleiner "Offseason-Report" vom alten Jahr....

Lieben Dank an Sandra Werner für den tollen Erlebnisbericht!!

 

Schrieb ich Offseason?! - von wegen!

...wenn die deutsche Triathlon-Highseason verpasst wurde, dann macht man sich den langen Sommer in Spanien und den Dauersommer in Thailand zunutze :-)



Einen sehr flachen, schnellen Kurs bietet der ICAN Triathlon in Gandía (zwischen Valencia und Alicante): geschwommen wird im Hafenbecken (salzig, aber sehr ruhig :-)), geradelt wird in Runden (je nach Distanz) durch Stadt und Feldweg, gerannt wird ebenfalls in Runden (je nach Distanz) direkt auf der breiten Strandpromenade!

Ein toller Tag am 19.10.19, das Wetter blendend. Ich absolvierte die kleinste Distanz: 1,3km / 30km / 7km, Mittel- und Volldistanzen werden ebenfalls angeboten.
Danach gings an den mega breiten und langen Sandstrand zum Relaxen, eh klar! ;-)
Das Event ist übrigens auch für Zuschauer sehr schön, da man die Athlethen durch die Runden super an Straße und Strand anfeuern kann!

Silvesterläufe Heddesheim + Schifferstadt

Lauffinale an Silvester in Heddesheim
 
Über 500 Läuferinnen und Läufer sind am 31.12.2019 bei perfekten Laufbedingungen im Hauptlauf über die Heddesheimer Meile (7,7km) gestartet. Der Sonnenschein lockte auch einige MTG Triathleten an den Start. Der Heddesheimer Silvesterlauf ist erneut das Finale des Bergstraßen-Cups – einer Laufserie, die fünf Laufveranstaltungen aus der Region miteinander verbindet (Schriesheim, 2x Weinheim, Hemsbach und Heddesheim). Hier konnte Sandra sich den achten Platz über alle Frauen in der Cup-Gesamtwertung ergattern.

v.l. Sabine, Nina, Sandra, Simone

Carolin beim Endspurt

 

Ergebnisse:

Ges. m/w AK-Pl. Teilnehmer Jahrg. AK Zeit
96 8 2 Grimmer, Nina 1982 W30 33:05.8
120 11 8 Spanier, Carolin 1993 HKW 33:59.6
169 151 18 Albat, Frank 1962 M50 35:38.3
216 28 3 Richter, Sandra 1968 W50 37:17.3
263 43 10 Richter, Simone 1984 W30 38:37.3
353 85 13 Jopp, Sabine 1967 W50 41:53.6

 

Einige Trias der Grün-Weißen entschieden sich für den Silvesterlauf in Schifferstadt, der in diesem Jahr einen Teilnehmerrekord zu verzeichnen hatte.

Mit einem herausragenden 3. Gesamtplatz glänzte hier Christoph Stiefel in starken 35:10min. über die 10km Strecke. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Auch die anderen Trias konnten mit starken Ergebnisse ins neue Jahr 2020 starten:

https://coderesearch.com/sts/services/10050/1498/10/-/-/bXRnIE1hbm5oZWltIFRyaWF0aGxvbg==