titel_28

 

   

   

News

Heidesee-Triathlon in Forst, immer ein schöner Wettkampf

Am Sonntag waren 5 MTG-Trias beim Heidesee-Triathlon in Forst am Start. Eine sehr schöne lokale Veranstaltung über die Distanz von 1000m Schwimmen, 30km Radfahren und 7,5k Laufen.
 
Nina Grimmer musste aus gesundheitlichen Gründen leider auf das Laufen verzichten und nahm deshalb am Aquabike-Wettbewerb teil. Dort belegte sie den 3. Platz der Damen. Für Anaid war es der erste größere Triathlon. Die Aufregung war groß vor den 1000m schwimmen, doch dies leistete sie mit Bravour und konnte so ihren ersten großen Wettkampf mit Freude und erfolgreich ins Ziel bringen! Auch Carmen hatte einen positiven Tag und ein positives Erlebnis. Sie wollte den Triathlon als Testwettkampf nehmen um noch einmal Abläufe im Wechsel zu üben und Sicherheit auf dem Rad zu bekommen. Das gelang gut, sie belegte den 3. Platz in ihrer Altersklasse W30.
Außerdem waren von den männlichen Kollegen noch Thomas Heusel und Stefan Wittlinger am Start. Thomas erwischte leider keinen guten Tag für seinen Saisonstart 2024, doch die großen Rennen kommen ja erst noch! Stefan Wittlinger startete am Nachmittag in der heißen Mittagssonne. Die Hitze machte ihm etwas zu schaffen aber ansonsten blickt er zufrieden auf sein Rennen zurück.

Alles in allem eine sehr empfehlenswerte, toll organisierte Veranstaltung in der näheren Region, die immer einen Besuch wert ist. Das wichtigste ist, dass es Freude macht und unsere MTG-ler hatten wieder jede Menge Spaß!
 
Von links: Nina, Anaid und Carmen glücklich im Ziel!

Start in die Ligasaison 2024

Unsere Liga-Mädels starteten am 28.04. in die neu BaWü-Liga Triathlon Saison 2024. Der erste Wettkampf, ein swim and run, fand in Karlsruhe statt in der Besetzung Carmen, Jaqueline, Julia und Isabelle. die Mädels hatten viel Spaß und freuten sich über den gelungenen Ligaauftakt. Starker Auftritt, weiter so!

Hier ein paar Impressionen.

Michelle siegt beim Heidelberger Halbmarathon

Am 28. April fand der ATOS Halbmarathon der TSG 78 Heidelberg statt. Ein über die Grenzen hinaus bekannter Halbmarathon mit einer sehr anspruchsvollen Strecke. Gestartet wird in der malerischen Heidelberger Altstadt, wo die Strecke erst auf der linken Neckarseite den Philosophenweg hinauf führt, dann wieder hinab nach Ziegelhausen, wo die Neckarseite gewechselt wird. Danach folgt der nächste Anstieg, vorbei am Heidelberger Schloss und wieder hinunter in die Altstadt, wo das Ziel auf die Läufer wartet. Insgesamt sind knapp 400 Höhenmeter zu überwinden, also alles andere als flach und langweilig!

Auch einige Trias stellten sich der Herausforderung. Nein, sie stellten sich nicht nur der Herausforderung, sondern ließen es so richtig krachen! Allen voran sorgte Michelle für eine Hammer-Überraschung! Mit einem perfekten Lauf ließ sie die Konkurrentinnen hinter sich und lief mit zweieinhalb Minuten Vorsprung über die Ziellinie. Auch Saskia und Hanna waren am Start und konnten mit guten Zeiten überzeugen. Bravo Mädels, herzlichen Glückwunsch!

Hier die Ergebnisse:

Platz Gesamt Platz AK Athletin Zeit
1 1 Hassel, Michelle 1:26:46
102 22 Höper, Saskia 1:51:14
778 61 Leisz, Hanna 2:25:56

 

Michelle auf dem Weg zum Sieg!